Zeltlagertagebuch 2019


Zeltlager 2019 - Tag 4
Ausschlafen, Tischkicker und Make up

 

Ausschlafen war angesagt, denn so langsam gehen die Kräfte Reserven dem Ende entgegen.
Um den Tag gut zu starten, frühstückten wir heute mal direkt vor der Haustür. Im Anschluss ging es zum Lebendkicker, wo wir leider nicht so überzeugen konnten, aber um so mehr Spaß hatten. Dann ging es zum Mittag, mit unserem VIP - Gast, den wir auch gleich überreden konnten heute den Tag mit uns zu verbringen und auch hier zu übernachten. Unser stellv. Gemeindebrandmeister Kamerad Friebel besuchte uns auf unserem Zeltplatz worüber wir uns sehr freuten.
Am Nachmittag hatten wir bei diversen Gruppenspielen viel Spaß.
Nach dem Abendbrot mussten unsere großen Jungs etwas leiden, was aber mit viel Humor und Selbstbewusstsein souverän gemeistert wurde. Sie machen auch als weibliches Geschlecht eine fantastische Figur.
Die Disco und die selbst gemachten Pfannekuchen von Muddi waren ein sehr angenehmer Abschluss für den Tag. Morgen kommen die Eltern denn am Sonntag ist Tag des offenes Zeltes und Besuchertag auf dem Zeltlager und es werden mehrere tausend Besucher erwartet.
Wir freuen uns ihnen unser derzeitiges Zuhause zu zeigen.
Eine gute Nacht
Die Lagergang


Zeltlager 2019 - Tag 3
*Austoben, Nachtmarsch und ein Lob*

Nach der täglichen morgendlichen Hygiene die unabdingbar ist, gingen wir gemrinsam frühstücken. Danach hatten wir Spaß auf unserem Zeltplatz, mit einer kleinen Wasserschlacht und ein paar Spielen. Dann ging es zum Mittag, dieses haben wir sehr gerne gegessen (ein riesen Dankeschön an die Küchentruppe, euer Essen ist saulecker)!!!!!!!!

Nachmittags ging es dann zu den freien Spiele, wo wir uns etwas austoben konnten und die Wartezeit mit viel Eis und Ballspielen überbrückten.
Beim Abendbrot mussten wir ordentlich zulangen, da noch einen kräftezehrender Nachtmarsch auf dem Programm standen mit allerlei Spielen.
Als wir wieder am Platz waren, gab es noch einen kleinen Nachtsnack und dann ging es in die Falle.
Jute Nacht ihr lieben und bis morgen eure Lagergang

 


Zeltlager 2019 - Tag 2
*Orientieren, Tee und Rutschbahn*

Nachdem wir versucht hatten die Nacht zum Tag zu machen, wurden wir dann doch recht früh wach. Dann ging es zum Duschen und im Anschluss zum Frühstück. Die Mädels und 2 von uns fuhren im Anschluss mit dem Bulli auf Versorgungsfahrt und wir richteten mit den Betreuern eine Rutschbahn her, die natürlich im Anschluss auch gleich ausgetestet wurde.
Zum Mittag gab es dann leckere Spaghetti Bolognese. Gegen 15 Uhr starteten wir dann zum Orientierungsmarsch, der mit Spiel und Spaß von uns bestritten wurde.
Als wir wieder am Zeltlager eintrafen war es schon fast an der Zeit zum Abendbrot fassen.
Wie sollte es auch anders sein gab es danach natürlich Tee, (Klischees müssen bedient werden) und konnten so direkt zur Disco starten.
Dort wurde noch kräftig gefeiert und der Abend hatte so einen gelungenen Abschluss. Müde wird die Lagergang nun ins Bett fallen.
Bis Morgen


Zeltlager 2019 - Tag 1
*Ankunft, Tee und Orientierung*

Die Jemgumer haben das Zeltlager erstürmt. Wir sind 9 Kinder die von 4 Betreuern begleitet werden.
Nach dem wir unser Lager aufgeschlagen hatten, wurde erstmal eine Tasse Tee getrunken. Um 19 Uhr, bei einem großen Antreten, wurde das Zeltlager dann eröffnet. Mit Spiel und Spass wurden dann unser Abendbrot, richtig leckere selbstgemachte Burger, verdaut. Im Anschluss ließen wir den Tag mit Tee und Knabbereien ausklingen. Nun werden wir alle müde ins Bett fallen. Wir wünschen eine Gute Nacht und hoffen auf weitere Sonnige Tage.
Die Lagergang.