Das Einsatzgebiet der Feuerwehr Jemgum

 

 

Wie jede Feuerwehr stellt auch die Jemgumer Wehr in einem ihr zugewiesenen Gebiet den Brandschutz sicher. Dieser Bereich erstreckt sich über die Ortschaften Jemgum, Midlum, Soltborg, Holtgaste, Marienchor, Böhmerwold, Critzum, Bovenhusen und zahlreiche kleinere Siedlungen. Bei größeren Bränden oder Verkehrsunfällen wo mehr Feuerwehrleute und Material gebraucht wird, wird dieses Gebiet entsprechend vergrößert. Zwar verfügen die Ortschaften Holtgaste und Critzum über eine Feuerwehr mitGrundausstattung,dennoch wird bei einem Einsatz die FF Jemgum aber als Unterstützung herangezogen. Außerdem fallen der Emstunnel und der Autobahnabschnitt Jemgum - Weener (zusammen mit den Wehren Weener und Bunde) der BAB 31 in der Einsatzbereich.

Seit Mitte 2006 ist bei der Feuerwehr Jemgum das LUF 60 des Landkreises Leer stationiert das ursprünglich zur Brandbekämpfung im Emstunnel angeschafft wurde, seitdem wurde es aber mehrmals von anderen Landkreisen angefordert (Clp / Olbg / Emsland) zum Beispiel bei dem Großbrand in Ramsloh bei Wasskönig und Walter wo die Feuerwehr Jemgum über 26 Stunden im Einsatz war oder bei der Gasexplosion in Emsbüren und den Industriegroßbrand in Leer bei der GMA der Stadt Leer. Somit ist auch weit über die eigentlichen Grenzen hinaus die Jemgumer Feuerwehr im Einsatz.