Umweltschutztag 2018

 

Wie jedes Jahr beteiligte sich auch die Kinderfeuerwehr Jemgum zusammen mit der Jugendfeuerwehr am diesjährigen niedersächsischen Umweltschutztag, wo zahlreiche Vereine und Organisationen der Umwelt zuliebe Aktionen oder Veranstaltungen durchführen.

Am 21.04.15 um 8 Uhr morgens traf man sich durch zahlreiche Helfer der aktiven Einsatzgruppe unterstützt im Feuerwehrhaus wo die Gruppeneinteilung durch die Betreuer vorgenommen wurde. Während die verschiedenen Gruppen in Jemgum und am Soltborger Badesee die Natur von Unrat und Müll befreiten, wurde ein Frühstück vorbereitet.

Gegen 13 Uhr am mittag wurde die Aktion beendet und mit einem zünftigen Mittagessen die Kräfte neu gestärkt. Wieder einmal konnten Säckeweise Müll und Unrat gesammelt werden. An dieser Stelle einen lieben Dank an alle Betreuer und Helfer im Hintergrund die eine solche Aktion erst möglich machen.



Während die Einsatzabteilung das 90-jährige Bestehen der Feuerwehr am 4. November im Dörfergemeinschaftshaus Jemgum feierte, haben sich die Jugendfeuerwehr und die Kinderfeuerwehr ein Samstag davor zusammengetan um das 90-jährige Jubiläum bei einem Fest auf dem Hofcafe in Marienchor zu feiern. Bei verschiedenen Spielen wurde die Geschicklichkeit und Zusammenarbeit der beiden Abteilung gefördert.

Wie es sich bei einem runden Geburtstag gehört gab es viel zu essen und zu trinken und die Kinder und die Jugendfeuerwehr hatten an dem Nachmittag sehr viel Spaß.

Kinderfeuerwehr Jemgum besucht die großen Kameraden beim Gasbrandtraining

"10 Feuerwehruniformen" durch Firma Astora übergeben

Große Augen und interessierte Blicke der kleinen Kameraden gab es beim Besuch der Kinderfeuerwehr bei der jährlichen Industriebrandbekämpfungsübung der aktiven Einsatzabteilung auf dem Gelände der Astora.

Marlies Brandt, Magarethe Mühlena und Bernhard Albers machten sich mit zahlreichen Kindern und deren Eltern am frühem Samstagmorgen auf dem Weg zum Kavernengelände.

Dort angekommen gab es die erste Überraschung, durch die Firma Astora wurden für die Kinderfeuerwehr 10 Jacken und Hosen im typischen Feuerwehrlook angeschafft und übergeben.Die restlichen 6 Jacken und Hosen um die komplette Kinderfeuerwehr auszustatten wurden selber finanziert.

Danach wurde das Training der aktiven Einsatzabteilung fachmännisch unter die Lupe genommen und mit jedem Kind in ihrem neuem Outfit vor dem HLF 20/16 mit den Eltern Fotos gemacht.

Am Ende gab es dann noch einen großen Karton voller Süßigkeiten über die man sich ebenfalls sehr gefreut hat.


Das große Backen bei der Kinderfeuerwehr

 

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und die Temperaturen und das Wetter lassen auch zu wünschen übrig. Was kann man da besseres machen, als im warmen Feuerwehrhaus allerlei leckere Kekse und andere Naschereien zu backen.

Die Kameraden trafen sich im Raum der Jugendfeuerwehr und ließen die Nudelhözer kreisen. Mit sichtlichem Spass und allerhand Eifer wurde drauflos geknetet und ordentlich drauflosgebacken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kinderfeuerwehr Jemgum

Jemgum gründet die 11. Kinderfeuerwehr im Landkreis Leer

 

Am  Samstag, den 19.03.2016 wurde in Jemgum die 11. Kinderfeuerwehr gegründet. Es ist damit die 2. Kinderfeuerwehr im Rheiderland neben der Kinderfeuerwehr Bunde. Auch ein zukunftsweisender Schritt für die Sicherheit der Jemgumer Bürger.

Um 10:30 Uhr trafen sich 8 Gründungskinder mit ihren Eltern und geladenen Gästen zur Gründungsfeier im Jemgumer Feuerwehrhaus.

Der stellv. Ortsbrandmeister der Jemgumer Wehr Bernhard Albers, der auch in Zukunft die Kinderfeuerwehr begleitet wird durch die Heilerziehungspflegerin Marlies Brandt unterstützt und lud einige Gäste zu diesem tollen Ereignis ein.

Neben dem Bürgermeister Johann Tempel und dem Ortsvorsteher Jan Spin,  waren auch der Ortsbrandmeister Jan Remmers aus Jemgum, Ortsbrandmeister aus Critzum  Herbert Mühlena, Ortsbrandmeister aus Holtgaste Berend Brand, sowie Gemeindejugendwart Stephan Hilbrands und sein stellv. Johann Bödeker und der stellv. Gemeindebrandmeister Sven Friebel anwesend. Auch der Vorsitzende des Fördervereins der Jemgumer Feuerwehr, Herr Günther Harms, war anwesend.

Neben der Begrüßung durch den stellv. Ortsbrandmeister Albers verstand man sich auf Anhieb darauf, nicht lange Reden zu schwingen sondern die Kinder in der Vordergrund zu lassen. Die Gäste hielten Wort und keine Rede dauerte länger als 2 Minuten. Es wurden kleine Gründungspräsente ausgetauscht und sich anschließend zu einem 1.Gruppenfoto aufgestellt. Bei Kaffee und Kuchen ließen sich die Kinder und ihre Gäste sich den Samstagvormittag versüßen.

Die Kinderfeuerwehr wird sich ab dem 06.04.2016 regelmäßig Mittwochs jeweils von 15 – 16 Uhr im Feuerwehrhaus Jemgum treffen, interessierte Eltern und Kinder sind gerne willkommen.

(Foto und Text: ww.jf-landkreis-leer.de)